top of page
  • AutorenbildJournaFONDS

Erstes Jahr von JournaFONDS: 28 Recherchen und Reportagen gefördert

Aktualisiert: 7. Juni 2023


  • JournaFONDS hat im Juli weitere sechs Recherchen und Reportagen mit 35'000 Franken unterstützt.

  • Seit dem Start Anfang Juni 2021 hat JournaFONDS damit 28 Recherchen und Reportagen mit insgesamt 165’000 Franken gefördert.

  • Nächste Eingabefrist für Projekte ist der 31. Oktober 2022.

Freiburg/Zürich, 4. August 2022


Unter den hochkarätigen Projekten, die Medienschaffende bis Ende Juni 2022 aus der ganzen Schweiz unterbreitet haben, befand sich zum ersten Mal ein Fotoprojekt, das JournaFONDS finanziert. Die unterstützen Recherchen zu Themen aus Politik, Wirtschaft und Kultur sind für Online- und Printmedien aus der ganzen Schweiz geplant. Die Jury förderte die Recherchen und Reportagen mit je 3'000 bis 10’000 Franken.

Seit einem Jahr fördert JournaFONDS Projekte journalistischer Recherchen und Reportagen zu Themen im öffentlichen Interesse. Die Förderung ist für alle Mediengattungen möglich: TV, Radio, Print, Online. In ersten Jahr des Bestehens hat JournaFONDS 28 Recherchen und Reportagen mit insgesamt 165'000 Franken gefördert. Bisher mussten nur drei dieser Projekte abgebrochen werden, weil sich die Recherchen und Reportagen letztlich nicht umsetzen liessen.

Kommentare


bottom of page